sträight ist mehr als "nur" Aligner!


  • Fachzahnärztliche Betreuung

    Bei sträight wird jeder Patientenfall individuell durch Kieferorthopäden/innen eingeschätzt und geplant. Die Aligner-Schienen werden daraufhin durch ein deutsches Meisterlabor hergestellt und Ihnen in höchster Qualität zugesandt.

  • 100% Made in Germany

    Mit sträight arbeiten Sie mit einem Aligner- System „Made in Germany“, können so gut wie immer auf das unerfreuliche „Stripping“ verzichten und benötigen gleichzeitig sehr viel weniger Aligner-Schienen als mit herkömmlichen Alignern.

  • Keine KFO-Kenntnisse erforderlich

    Durch unseren „Rundum-Sorglos-Service“ bieten wir jeder Zahnarztpraxis die Möglichkeit auch ohne viel Erfahrung in der Kieferorthopädie, den Patienten eine professionelle Behandlung mit Alignern anzubieten und garantiert zufriedenstellend durchzuführen.

Infos im Überblick? Hier Broschüre runterladen

Höchste Ästhetik und bestmöglicher Tragekomfort


Wir für Sie


Bei sträight wird jeder Patientenfall individuell durch Kieferorthopäden/innen eingeschätzt und geplant. Die Aligner-Schienen werden daraufhin durch ein deutsches Meisterlabor hergestellt und Ihnen in höchster Qualität zugesandt. Wir versprechen Ihnen eine partnerschaftliche Beziehung, durch die Sie jederzeit persönlichen Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner bekommen und Ihnen schnellstmöglich geholfen wird.

Mit sträight arbeiten Sie mit einem Aligner-System „Made in Germany“, können so gut wie immer auf das unerfreuliche „Stripping“ verzichten und benötigen gleichzeitig sehr viel weniger Aligner-Schienen als mit herkömmlichen Alignern.

Durch unseren „Rundum-Sorglos-Service“ bieten wir jeder Zahnarztpraxis die Möglichkeit auch ohne viel Erfahrung in der Kieferorthopädie, den Patienten eine professionelle Behandlung mit Alignern anzubieten und garantiert zufriedenstellend durchzuführen.


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Ihr sträight Team

Individuelle Systeme


sträight ist nicht nur eine große Menge an Aligner-Schienen, mit denen nach längerer Zeit das Behandlungsziel erreicht wird, sondern ein stimmiges Aligner-System bestehend aus

Schraubenaktiven Alignern
zur Kieferdehnung, damit größtenteils auf Stripping verzichtet werden kann

Button-Aligner
zur gezielten Einzelzahnbewegung

Klassische Clear-Aligner
in drei unterschiedlichen Stärken (0,5 mm; 0,62mm; 0,75 mm)

Retentions-Aligner / Langzeitretention
festsitzend oder herausnehmbar, damit das Ergebnis bleibt


Hinweis: Mit sträight wird die Behandlung immer in einzelne Phasen gesplittet. Dadurch ist jede Behandlung mit sträight absolut flexibel und es kann jederzeit auf den individuellen Behandlungsverlauf der Patienten eingegangen werden. Gleichzeitig werden dadurch Ressourcen geschont und Kosten gespart, da keine Alignerschienen hergestellt wurden, die aufgrund von Planungsänderungen doch nicht getragen werden konnten.

Mögliche Fälle zur Behandlung mit sträight


Planungs- & Behandlungsverlauf


Schritt 1
Scan/Gebissabdruck

Starten Sie die Behandlung mit sträight direkt in Ihrer Praxis. Machen Sie einfach einen Scan der zu behandelnden Kiefer mit Ihrem Interoralscanner und senden uns die Dateien über das sträight Programm kostenfrei zu.
Alternativ nehmen Sie Abdrücke von Ober- und Unterkiefer sowie dem Biss des Patienten und senden uns die Gipsmodelle zu. Die Digitalisierung Ihrer Abdrücke führen wir in diesem Fall für Sie durch.

Schritt 2
Behandlungsplanung & Kostenvoranschlag

Es folgt eine Sichtung der eingereichten Dateien und/oder Modelle durch unsere erfahrenen Kieferorthopäden. Es wird geprüft, ob der eingereichte Fall mit sträight behandelbar ist. Ist dies der Fall, wird der mögliche Behandlungsplan erarbeitet und Sie erhalten die Kostenvoranschläge.

Da sträight ein sehr variables Aligner- System ist, haben wir immer die Möglichkeit, auch auf die finanziellen Bedürfnisse des Patienten einzugehen. So wird automatisch auch immer eine preiswertere Alternative angeboten, mit der das Behandlungsziel mit Kompromissen im Tragekomfort ebenfalls erreicht wird.

Wichtig für Sie: Sie brauchen für die Zusammenarbeit und den gesamten Ser vice keinerlei Software oder Zertifizierung!

Schritt 3
Herstellung der Aligner

Sind Sie mit unserem Behandlungsplan einverstanden, stellen wir die Aligner für die erste Behandlungsphase her. Die hergestellten Aligner senden wir Ihnen in Ihre Praxis. Für jede weitere Phase nehmen Sie ganz einfach einen neuen Abdruck oder machen einen Scan und schicken diese Daten wie gewohnt direkt an unser Labor.

Schritt 4
Patientenanleitung

Sie bekommen für jeden Patienten eine individuelle Empfehlung von unseren Kieferorthopäden sowie eine umfangreiche Anleitung. So können Sie sicher sein, dass Ihre Patienten das System auch richtig verwenden. Generell empfehlen wir eine Mindesttragezeit von 22 Stunden am Tag.

Demotermin gewünscht?

Schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail und Sie erhalten einen unverbindlichen und kostenlosen Demotermin.